Di. Aug 4th, 2020

SC Viktoria Lavelsloh e.V.

Alles aus Liebe – Unser Verein

Sophia Schulz bei der Landesauswahl NFV

2 min read
Sophia Schulz spielt in der Jungenmannschaft EU11 des SC Viktoria Lavelsloh, des Weiteren spielt Sie in der Mädchenkreisauswahl des Kreises Nienburg, sowie im DFB-Stützpunkt in Hönisch.

Am Wochenende vom 25.10. bis 27.10.2019 trafen sich die U12 – Juniorinnen zum NFV Sichtungslehrgang in Barsinghausen.

Da Fußball schon lange kein normales Hobby mehr für Sophia ist, folgte Sie der Einladung sehr gerne.

Das Lehrgangstrainerteam unter Leitung von Meike Berger interessiert sich nicht nur fürs fußballerische Talent. Schnelligkeit, Geschicklichkeit oder die Schusskraft lassen sich schließlich trainieren. Für eine Fußballerin auf höchstem Niveau sind auch mentale Eigenschaften wichtig. Gerade diese Voraussetzungen bringt Sophia mit. Sie ist motiviert, willensstark, angstfrei, aber vor allem selbstkritisch.

Sophia Schulz spielt in der Jungenmannschaft EU11 des SC Viktoria Lavelsloh,

des Weiteren spielt Sie in der Mädchenkreisauswahl des Kreises Nienburg, sowie im DFB-Stützpunkt in Hönisch.

Nun durfte Sie sich bei der Landesauswahl in Barsinghausen mit weiteren 32 Teilnehmerinnen Ihres Jahrganges beweisen.

Sophia: „Es hat großen Spaß gemacht und ich konnte viele neue Spielerinnen kennenlernen. Aber vor allem war das ein sehr lehrreiches Wochenende für mich. Es werden in Kürze noch 2 – 3 weitere Trainingseinheiten des NFVs stattfinden, bevor der Kader der U12 Mannschaft aufgestellt wird.

Auch dort möchte ich meine Leistung bringen und nach Möglichkeit auf jeden Fall noch mal steigern.“

Nicht nur Ihre Eltern sind stolz auf Sophias schnellen Entwicklungsverlauf, auch ihre Vereinsmannschaft samt Jugendtrainerin Nina Emmrich und der gesamte Verein des SC Viktoria Lavelsloh sind glücklich, eine solche spielstarke und talentierte Fußballerin in ihren Reihen zu haben.

Auf Vereinseben gilt der Dank Jugendtrainerin Nina Emmrich, die Sopha Schulz und das gesamte Team um sie herum fördert und fordert.

Wir, vor allem das Team und Jugendtrainerin der EU11, sowie Jugendleitung und der gesamte SC Viktoria Lavelsloh drücken Sophia weiterhin die Daumen und wünschen Ihr ganz viel Glück und Gesundheit für Ihren fußballerischen Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.