Sa. Jan 18th, 2020

SC Viktoria Lavelsloh e.V.

Alles aus Liebe – Unser Verein

Wer hett, de hett!

2 min read

Die Theatersparte des SC Lavelsloh lädt zum Besuch des aktuellen Programms (Schwank in 3 Akten) ins Gasthaus Stellhorn.


Kassen hat in einen großen Hof eingeheiratet und nicht viel gegenüber seiner Frau Telsche und deren Mutter, der Oma, zu sagen.

Nach einem Lottogewinn konnten viele neue Maschinen angeschafft werden, aber der Haussegen hängt schief, denn Telsche vermisst 10.000 Mark von dem Gewinn, den sie ihrem Erbteil zurechnet.

Kassen hat in einen großen Hof eingeheiratet und nicht viel gegenüber seiner Frau Telsche und deren Mutter, der Oma, zu sagen.
Nach einem Lottogewinn konnten viele neue Maschinen angeschafft werden, aber der Haussegen hängt schief, denn Telsche vermisst 10.000 Mark von dem Gewinn, den sie ihrem Erbteil zurechnet.
Oma verdächtigt, völlig zu Recht, Kassen und sucht überall nach dem Geld.
Da Kassen nicht weißt, wo er das Geld verstecken soll, zieht er seinen Knecht Hinnerk ins Vertrauen und lässt es ihn in eine Spinatdose einlöten, die er in den Kühlschrank legt. Der Dieb stellt sich ein, sieht das Bier, trinkt aber lieber eine Flasche aus dem Kühlschrank.
Als er gerade den Kühlschrank ausräumt, wird er von Han- sen gestellt.
Die Dose Spinat wird versehentlich verschenkt.
Am Ende ist der Dieb gefasst und auch das Geld aus der Spinatdose taucht wieder auf.
Nach einer Idee von Herbert Frahm

Aufführungstermine:
Freitag, 10. März – 19.30 Uhr (anschließend gemütlicher Ausklang)
Sonntag, 12. März – 9.30 Uhr (Frühstückstheater)
Sonntag, 19. März – 14.30 Uhr (mit Kaffee und Kuchen)

Samstag, 08. April im Theater in Nienburg, alles Infomationen gibt es hier:
http://theater.nienburg.de/regional/veranstaltungen/wer-hett-de-hett–915137791-21501.html

More Stories

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.